Flutlicht

Tagsüber arbeiten und Abends mit bezahlbarem Licht auf den Sportplatz. 

Fußball, Reiten, Tennis – alles Außensport auf großen Flächen . Der Lichtbedarf ist extrem hoch. Die heute am meisten eingesetzten Flutlichter sind mit veralteter HQI Technik ausgestattet. HQI Leuchtmittel sind mittlerweile aus Umweltgründen verboten und nicht mehr zu kaufen. Ein 1000 Watt HQI Stromfresser lässt sich heute einfach mit 100-150Watt LED Flutlicht ersetzen. Besonders ist, das diese Leuchten oft an hohen Masten hängen und eine besondere Streuung haben müssen.

Die Positionierung der Masten sollte dabei so sein, dass die Schattenbildung möglichst niedrig ist und den Sport so sicherer und schöner macht. Dies gilt besonders beim Reitsport, um die Tiere nicht durch einen vorbeihuschenden Schatten zu verschrecken.



Sie haben ein Anliegen? Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

FON +49 (40) 41 91 78 57
FAX +49 (40) 35 67 67 91